top of page

Auch ein innovativer Rohrbau kann Energie sparen

Beispiele aus der Praxis mit elektrisch angetriebenen Klappkästen


Aktuelle Trends sind spürbar. Individualität und die Notwendigkeit an gesteigerter Flexibilität gewinnen zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig steigt die Komplexität – Prozesse müssen aber vereinfacht werden, um diese bewältigen zu können.


Aber auch anhaltend hohen Energiepreise fordern zum Nachdenken auf. Wo kann zusätzlich gespart werden? Einen möglichst geringen Flächenbedarf und Nutzung bestehender Infrastruktur gilt es zu bedenken, genauso sind Quellen unnötiger Energieverluste zu vermeiden.


Wie gesteigerter Bedarf an Automation effizient gelöst werden kann, beweist erneut das Sallhofer Rohbau System. Innovative elektrische Varianten werden eingesetzt, um einen Luftverlust komplett zu vermeiden. Es gelingt auch beim Rohrbau geringstmögliche Energiekosten zu haben?


Verstärkte Automation - um eine reibungslose Produktion zu ermöglichen und um Ablauffehler auszuschließen. Steuerungen werden einfacher und sind leichter in bestehende Strukturen zu integrieren. Problemlose und wartungsfreie Lösungen gewinnen an Bedeutung.

Commentaires


bottom of page